Photo

Jan Richarz M.A.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon: +49 241 80 9 3758
E-Mail: jricharz@denkmalpflege.rwth-aachen.de

Biografie

2000 – 2009 Studium an der RWTH Aachen. 2009 Abschluss als Magister Artium in den Fächern Baugeschichte, Geschichte und Politische Wissenschaft. 2009 – 2011 wissenschaftlicher Volontär beim Landschaftsverband Rheinland. Seit 2009 freiberuflicher Bauhistoriker und Bauforscher, Arbeitsschwerpunkte im archäologischen und denkmalpflegerischen Bereich. Ab 2011 Dissertation zum Thema „Aachen - Wiederaufbau: Rekonstruktion durch Translozierung“ an der Fakultät für Architektur. Seit 2013 Promotionsstelle am LFG Denkmalpflege und Bauforschung gefördert durch den Diversity Fund der RWTH Aachen aus Mitteln der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder.

Forschungsprojekte

Publikationen

Richarz, J.: Baugeschichte um die Jahrhundertwende - modern und weltoffen.
Brüche in der Psychatrie; Kunst und Psychiatrie.
In: Moderne. Weltkrieg. Irrenhaus, 1900 - 1930., S. 25-44
Klartext, Essen 2014
ISBN: 9783837511345

Richarz, J.: Der Werknachlass Leo Hugots
In: Raabe, C., Horn, H.G. (Hrsg.) (Hrsg.): Leo Hugot. Der Mensch. Seine Zeit. Sein Nachlass., S. 19-29
Geymüller, Aachen 2014
ISBN: 978-3-943164-10-7

Richarz, J.: Die Baugeschichte der Klinik Bedburg-Hau
In: Schaffer, W. (Hrsg.): 100 Jahre LVR-Klinik Bedburg-Hau: Von der Provinzial-Heil-und-Pflegeanstalt zur LVR-Klinik. Festschrift zum 100-jährigen Bestehen 1912-2012, S. 15-54
Klartext, 2013
ISBN: 978-3837508635

Richarz, J., Schötten, B.: Auf den Spuren von Leo Hugot
Ein Stadtspaziergang durch Aachen, 48 S.
Aachen 2012

Richarz, J.: Standards und Normen im Alltag der Archive
44. Rheinischer Archivtag in Bonn-Bad Godesberg
In: Der Archivar, 63 (2010), S. 424-432
2010